Tuesday 24th October 2017,
Inside Favela

Polizei übernimmt offiziell die Kontrolle im “Complexo do Alemão” – Armee zieht ab

Bergmann Matthias 4. August 2012 Info Favela Keine Kommentare
Polizei übernimmt offiziell die Kontrolle im “Complexo do Alemão” – Armee zieht ab

Sérgio Cabral, Ministerpräsident des Bundeslands Rio de Janeiro, eröffnete am 9. Juni 2012 eine weitere UPP in den Favelas “Morro da Fazendinha” und “Nova Brasília”, beide im “Complexo do Alemão”. Die Favelas wurden im November 2010, im Verlaufe der terroristischen Angriffe von Drogenbossen auf die Bevölkerung Rios, von Armee-Einheiten eingenommen und von Waffen gesäubert.

Bei der Verabschiedung des Kommandanten und seiner Einsatzkräfte galt der Dank des Politikers aber nicht den Kräften der Armee, sondern dem Hauptsponsor der UPP´s Eike Batista, seines Zeichens Milliardär und Besitzer des Unternehmens EBX.

Diese Werbung war wohl auch dringend nötig, da Batistas Unternehmen erst kürzlich an der Börse einen erheblichen Kursrutsch hinnehmen mussten. So sackten die Aktien des Ölförderers OGX Petroleo seit Jahresbeginn von 18 R$ auf mittlerweile 6 R$/Aktie ab.

Eike Batista finanzierte den Neubau der UPP-Gebäude im Wert von 2,8 Mio Reais.

Quelle: Jornal do Brasil

Infos zu Eike Batista: Wikipedia

Infos zum Complexo do Alemão: Wikipedia

Like this Article? Share it!

About The Author

Matthias Bergmann ist Eisenhütteningenieur und lebt seit 1994 in Brasilien. Neben seiner Tätigkeit in der brasilianischen Eisenerzindustrie unterstützt er ehrenamtlich ein von ihm initiiertes Kinderhilfsprojekt in einer der größten Favelas der Millionenstadt Belo Horizonte.

Leave A Response

*