Saturday 18th November 2017,
Inside Favela

Kreativität-Workshop mit Thomas Lupo in Belo Horizonte

Bergmann Matthias 18. Januar 2014 Info Favela Keine Kommentare
Kreativität-Workshop mit Thomas Lupo in Belo Horizonte

Thomas Lupo, ehemaliger Praktikant des Kinderhilfsprojekts Kinderhorizonte e.V. in der Favela Morro do Papagaio, kehrt zu den Wurzeln seines künstlerischen Schaffens zurürck.

Seit seinem Halbjahreseinsatz in der Favela sind ein paar Jahre vergangen. Tom hat sie genutzt, um sein Studium für Grafikdesign erfolgreich zu beenden und einen verantwortungsvollen Job bei der Firma Jung von Matt anzutreten. Mittlerweile hat er sich zum Designdirektor hochgearbeitet, wurde für seine Bücher und Werke mit hohen Auszeichnungen und Preisen dotiert.

Doch die Zeit in der Favela hat ihn geprägt. Vor allem die Menschen, die er dort kennen gelernt und die vielen Freunde, die er zurückgelassen hat. Damals am Flughafen sagte er schon: “Ich komme zurück!”

Und er hält Wort.

Tom hat Großes vor. Mit seinem mittlerweile von ihm gegründeten Projekt ART HELPS wird er in den Tagesstätten der “Grupo dos Amigos da Crianca” einen 14-tägigen Kreativ-Workshop veranstalten. T-Shirts sollen designed und anhand von Siebdruck diversifiziert werden. Die Kinder der großen Gruppe, die bereits einmal in der Woche an einem solchen von Kinderhorizonte e.V. organisierten Workshop teilnehmen, sollen im Mittelpunkt stehen und ein eigenes, vielleicht sogar verkaufsfähiges Produkt entwerfen.

Alles ist bereits organisiert. Tom und sein Kollege werden als Leiter des Workshops agieren, ein professioneller Kameramann wird an seiner Seite stehen und alles filmen. Natürlich will er wieder mitten im Favela-Leben teilnehmen und hat sich deswegen seine Unterkunft im Herzen der Favela gewählt – genau wie damals. Und er braucht sich vor nichts zu fürchten, denn ganz sicher hat Tom viele Freunde in der Favela. Freunde, die durch ihn einen kleinen Blick nach außen erhalten haben, in eine Welt, in der sie normalerweise keinen Zutritt erhalten.

Ab nächster Woche hängen die Werbeplakate für den zweiwöchigen Kurs in der Favela Morro do Papagaio aus.

favela_einladnung05

Like this Article? Share it!

About The Author

Matthias Bergmann ist Eisenhütteningenieur und lebt seit 1994 in Brasilien. Neben seiner Tätigkeit in der brasilianischen Eisenerzindustrie unterstützt er ehrenamtlich ein von ihm initiiertes Kinderhilfsprojekt in einer der größten Favelas der Millionenstadt Belo Horizonte.

Leave A Response

*